Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen

bis auf weiteres abgesagt.

Information zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Die Bundesregierung hat eindringlich aufgefordert, alle Veranstaltungen abzusagen bzw. zu verschieben.

Die Religionsgemeinschaften haben sich entschlossen, diese Empfehlung in ihrem jeweils eigenen Bereich

zu unterstützen und Gottesdienste „weitestgehend“ auszusetzen.

 

Diese Maßnahmen gelten vorerst bis zum Ostermontag 2020.

Empfehlungen für den Umgang mit der Feier der Karwoche und der Ostergottesdienste werden zeitgerecht übermittelt.

Sie finden Gottesdienste und Gebete auf der Homepage unter "Andachten"

Kirchliche Feierlichkeiten inklusive Hochzeiten, Taufen sowie sonstige Veranstaltungen werden deshalb abgesagt

bzw. verschoben oder nur mehr im engsten Familienkreis abgehalten.

 

Die Kirche bleibt aber insbesondere zu den üblichen Gottesdienstzeiten weiter offen,

um den Menschen Gelegenheit zum Gespräch, zur Andacht und zum Gebet zu geben.

Denn gerade jetzt sind Zuwendung, Zuspruch, Trost und Hilfe wichtig.

 

In welcher Weise das kirchliche Leben, die Seelsorge und die Verkündigung in den nächsten Wochen gestaltet wird,

geben wir per Aushang im Schaukasten, auf der Homepage und bei Anfragen auch telefonisch bekannt.

 

Da die Entwicklung selbst der nächsten Tage kaum absehbar ist, wird auch an den kommenden Sonntagen der Gottesdienst ausgesetzt.

Auch der Konfirmandenunterricht wird zumindest bis Ostern ausgesetzt werden.

 

Für die Evangelische Pfarrgemeinde A.u.H.B. Feldkirch

Pfarrerin Mag. Barbara Wedam

Kurator KommR Karl Grabuschnigg                                    

21.03.2020